Gesundheit

Viele Menschen machen sich erst ernsthafte Gedanken über Ihre Gesundheit, wenn eben diese abhanden gekommen ist. Solange man gesund ist oder sich gesund fühlt, rücken andere Dinge in den Vordergrund. So mancher Lebemann blickt am Krankenbett auf seinen barbarischen Umgang mit seinem Körper zurück und würde was drum geben, einen gesunden Körper zurückzubekommen. Doch kein noch so reichhaltig angehäuftes Bankguthaben, wofür sich jemand in seinem Leben abgerackert und bis zum Umfallen geschuftet hat, bringt einem die dabei auf der Strecke gebliebene Gesundheit zurück…

Es lohnt sich, bereits zu Lebzeiten in seine Gesundheit zu investieren und den Bedürfnissen des eigenen Körpers größtmögliche Beachtung zu schenken.

Kranke Menschen geben allzu oft die Verantwortung gern an andere ab, in der Hoffnung, der andere möge einen wieder „gesund machen“. Doch wer verfügt letztendlich über die Fähigkeit, zu gesunden? Es ist der eigene Körper, der naturgegeben über erstaunliche Fähigkeiten der Selbstheilung verfügt. Stattdessen werden Symptome bekämpft oder unterdrückt. Die eigentliche Ursache für die Beschwerden, die der aus dem Gleichgewicht geratene Körper über jene Symptome zum Ausdruck bringt, bleiben viel zu oft leider unberücksichtigt. Dabei wäre die Beseitigung der Ursache die eigentliche Lösung des gesundheitlichen Problems.

Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem Du Verantwortung für Dein Tun übernimmst.“ (Dante Alighieri)