Gesund werden, Gesundheit erhalten

Idealerweise möchte man den Zustand optimaler Gesundheit so lange wie möglich aufrechterhalten und wer an einer Krankheit leidet, möchte verständlicherweise schnellstmöglich wieder gesund werden.

Gesunde Lebensmittel, sauberes Trinkwasser und Lebensumstände, die körperliche Regeneration und Erholungsphasen von Stress und körperlicher Erschöpfung zulassen, sind geeignet zur Erhaltung von Gesundheit auf natürliche Weise.  In der Praxis sieht es jedoch oft so aus, dass Gesundheit mittels künstlicher Eingriffe oder Medikamente herbeigeführt werden soll und gerade eine gesunde Lebensweise vernachlässigt wird.

Wäre es nicht sinnvoller, die natürlichen Selbstheilungskräfte zu unterstützen und Heilung auf natürliche Weise zu ermöglichen und zuzulassen, anstatt mit unnatürlichen Mitteln ausschließlich Symptome zu bekämpfen? Ohne Beseitigung der eigentlichen Ursache wird die nötige Bekämpfung der Symptome zum lästigen Dauerzustand.

Ein Mangel an lebensnotwendigen Stoffen in unserer zivilisierten Gesellschaft führt zu entsprechenden Mangelsymptomen. Auf der anderen Seite verursachen Stoffe, die nicht in unseren Körper hineingehören ebenfalls Krankheitssymptome. Es macht Sinn, einerseits schädliche Stoffe loszuwerden und andererseits einen Mangel an lebenswichtigen Stoffen auszugleichen. Doch selbst bei ausgewogener gesunder Ernährung kann es vorkommen, dass bestimmte Nährstoffe nicht optimal vom Körper aufgenommen werden. In einem solchen Fall sollte der Ursache hierfür nachgegangen und diese möglichst behoben werden.

Dass eine gesunde Lebensweise zur Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden beiträgt, erscheint logisch und verständlich. Ebenso, dass ein Zuviel an Stress, negativen Gedanken und Ängsten auf Dauer krank macht. Das Meiden oder Auflösen von Stresssituationen durch Entspannung leistet insofern gleichermaßen einen nicht zu unterschätzenden gesundheitlichen Beitrag wie positive Gedanken und die Auflösung von Ängsten.

Posted in Allgemein.